Ablauf der Ausbildung:

Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Im ersten Jahr findet sie überwiegend an der Schule statt. In zwei Orientierungspraktika werden erste Erfahrungen in der sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Praxis gesammelt. Das zweite Ausbildungsjahr gliedert sich wöchentlich in zwei Unterrichtstage und drei außerschulische Praktikumstage.

Theorie und Praxis im ersten Schuljahr:

Der theoretische und praktische Unterricht in der Schule umfasst etwa 30 Stunden und wird in folgenden Fächern erteilt:

  • Deutsch
  • Politik/Wirtschaft
  • Religion/Ethik
  • Informationstechnische Grundbildung/EDV
  • Frendsprache (Englisch)
  • Anthropologie
  • Körper und Bewegung
  • Erziehung
  • Pflege
  • Ernährung und Haushaltsführung
  • Gestaltung der Lebensumwelt


Die fachpraktische Ausbildung sieht zwei Praktika mit einer Dauer von insgesamt sieben Wochen vor.

Während des ersten Praktikums in einer sozialpädagogischen Einrichtung können die Schüler den beruflichen Alltag, z.B. in einer Kindertagesstätte, kennenlernen. Das zweite Praktikum wird in pflegerischen Einrichtungen wie z.B. in Krankenhäusern, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Altenheimen oder ambulanten Pflegediensten absolviert.

Theorie und Praxis im zweiten Schuljahr:

Im zweiten Ausbildungsjahr wird der theoretische Teil der Ausbildung an zwei Tagen in der Schule absolviert. Die praktischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben die Schüler an drei Tagen im Praktikum in einer selbst gewählten Einrichtung, die einem der Schwerpunkte Sozialpädagogik oder Sozialpflege zugeordnet ist. Aus dem allgemeinbildenden Bereich werden die Fächer Deutsch, Politik/Wirtschaft, Fremdsprache und Anthropologie unterrichtet.

Abschluss:

Die zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz führt zu einem schulischen Berufsabschluss. Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von Basisqualifikationen für eine weiterführende Ausbildung an Fachschulen und Schulen des Gesundheitswesens.

 

Ausbildungsinhalte Zugangsvorraussetzungen
Perspektiven Bewerbung