Schwälmer Weihnachtsmarkt lockte Besucher nach Ziegenhain

weihnachtsmarkt

Rund um den Ziegenhainer Paradeplatz waren wieder viele Essensbuden und Kunsthandwerkerstände aufgebaut.

Ziegenhain. Der Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain hatte am vergangenen Wochenende wieder einiges für seine Besucher zu bieten. Für viele begann die Weihnachtsstimmung mit dem traditionellen Konzert der Ziegenhainer Chöre am Freitagabend.

Als die Besucher im Anschluss wieder den Paradeplatz betraten, bot sich ihnen das nächste Highlight. Wie bereits im vergangenen Jahr, zog die Gruppe „Spiral Fire“ mit ihrer Feuer-Artistik das Publikum in ihren Bann. Viele Konzerte auf dem Paradeplatz, in der Schlosskirche und dem Sternenzelt folgten an den nächsten beiden Markttagen.

Auch für die Kinder gab es das gesamte Wochenende viel zu sehen und zu erleben. Im Märchenzelt konnten sie täglich Weihnachtsgeschichten lauschen, Rotkäppchen und dem Weihnachtsmann begegnen oder beim Puppentheater in andere Welten tauchen.

Zur schönen Stimmung trug in diesem Jahr wieder der große, geschmückte Tannenbaum mitten auf dem Paradeplatz bei. Um ihn herum tummelten sich die Besucher, um sich mit Bratwurst, Crêpes und Glühwein zu stärken oder an einem der vielen Kunsthandwerkerstände zu stöbern und noch das eine oder andere Geschenk zu kaufen.

Quelle: https://www.lokalo24.de

Büro- und Industriekaufleute besichtigen VW-Werk Kassel

vw2017

Büro- und Industriekaufleute des BerufsschulCampus besichtigen VW-Werk Kassel und erlangten einen interessanten und lehrreichen Einblick in die Getriebefertigung.

Lust auf Schule?!

Wir suchen für die Fachschule Sozialpädagogik eine/n engagierte Sozialpädagogin/en mit dem Abschluss Master- Sozialpädagogik in Aus-, Fort- und Weiterbildung für den

Quereinstieg in den pädagogischen Vorbereitungsdienst
zum 01.11.2018.
Stellenausschreibungen ab 1. März bis 15. April

Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung im Handlungsfeld der Sozialen Arbeit und haben Freude an der Weitergabe von Wissen und Können?

Sie verfügen über Basiskompetenzen der konstruktivistischen Didaktik, haben eine Idee von individualisierten Lernprozessen und sind neugierig auf Umsetzungsmöglichkeiten im sozialpädagogischen/sozialpflegerischen Lernsetting?

Sie sind engagiert, kreativ und belastbar?

Außerdem würden Sie gern Ihre persönlichen Potenziale einbringen, diese im Team weiterentwickeln und so zu unserer Profilbildung beitragen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie an folgende Adresse senden

BerufsschulCampus Schwalmstadt

z.H. Grit Staufenbiel

Dammweg 5
34613 Schwalmstadt
Tel. 06691/6051
Email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Fachschule für Sozialwesen in Ziegenhain erfolgreich zertifiziert

Zertifikat FS 2017

Bildungsgutscheine können eingelöst werden

Am 01. Dezember 2017 wurde die Fachschule für Sozialwesen (Fachrichtung Sozialpädagogik) am BerufschulCampus Schwalmstadt erneut durch die fachkundige Stelle TQCert als bundesweit anerkannte Bildungseinrichtung für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Die Zertifizierung ermöglicht es KursteilnehmerInnen Bildungsgutscheine einzureichen, die sie zuvor von der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter für eine Weiterbildungsmaßnahme erhalten haben. Der Bildungsgutschein ist eine Zusicherung, dass die Kosten für die Weiterbildung übernommen werden.

Bereits im Dezember 2014 wurde durch einen externen Auditor geprüft, ob die Fachschule für Sozialwesen in Ziegenhain die Anforderungen der AZAV erfüllt. Ein wesentliches Kriterium für die Zertifizierung ist dabei der Nachweis eines Qualitätsmanagementsystems, das sicherstellt, dass die Qualität der Ausbildung erhalten bleibt und ständig verbessert wird. Weitere Inhalte sind die Unterstützung der KursteilnehmerInnen bei der Arbeitssuche, der Nachweis, dass eine Evaluierung durch Teilnehmerbefragungen vorgenommen wird, die Marktnähe der Ausbildungen sowie stabile Kooperationen mit Praxiseinrichtungen. Auch das Audit in 2017 war erfolgreich und ohne Auflagen - die hohe Qualität der Ausbildung ist also bis 2019 bestätigt. Nach Abschluss des Audits wurden die Zertifizierungsurkunden für die Fachschule ausgestellt.

Die Qualität der Ausbildung wird durch jährlich stattfindende interne und externe Audits überprüft und gewährleistet. Der BerufschulCampus in Ziegenhain wird dieses Niveau auch in Zukunft sicherstellen.

Über die erneute Zertifizierung freut sich auch Schulleiter Ralf Klinder. Er lädt alle Männer und Frauen, die mit dem Gedanken spielen Erzieherinnen oder Erzieher zu werden ein, Kontakt mit der Schule aufzunehmen. Die Fachschule für Sozialwesen bietet noch freie Ausbildungsplätze für das kommende Schuljahr; durch die Zertifizierung auch für Quereinsteiger mit Bildungsgutscheinen. Weitere Informationen zur Ausbildung können auf der Homepage (www.berufsschule-schwalmstadt.de) abgerufen - oder in einem persönlichen Gespräch erfragt werden (06691/ 6051 - Frau Staufenbiel).

Unterkategorien