Eine Hilfe für besondere Aktionen

SchülerInnen und Lehrer des BerufsschulCampus Schwalmstadt spenden 990 € an den Verein „Unsere Besonderen Kinder“

Schwalmstadt. Die Vorsitzende Barbara Weber war hoch erfreut: Über die Spende an den Verein „Unsere Besonderen Kinder“  in Höhe von 990 € wurde sie erst bei der Scheckübergabe informiert. Eine solche Summe sei  für die Arbeit des Vereins sehr hilfreich.

Der Berufsschulcampus Schwalmstadt hat den Erlös aus dem traditionellen Maronen- und Punschverkauf  beim  Ziegenhainer  Weihnachtsmarkt  zum wiederholten Mal an den Homberger Verein weitergegeben.

Frau Barbara Weber unterstrich, dass der 2001 ins Leben gerufene Verein permanent neue Angebote schaffen will, die Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen aus mehr als  40 Familien des gesamten Landkreises zu verbessern. Die Vorsitzende berichtete über Freizeitaktivitäten, die mit  dem Spendenerlös im vergangenen Jahr realisiert werden konnten. Hierzu zählten insbesondere Kinobesuche und ein Ausflug zu einem bekannten Freizeitpark. Weiterhin stand ein spannender Nachmittag auf dem Programm, den SchülerInnen der Berufsfachschule Sozialwesen für Knder und Jugendliche des Vereins gestalteten.

Die aktuelle Spende soll nach den Vorstellungen des Vereins in das Projekt  „Jugendtreff“  einfließen.

Abschließend bedankte sich der Schulleiter Ralf Klinder bei allen Mitwirkenden für ihr  Engagement rund um den Weihnachtsmarkt. Auch zukünftig wollen sich SchülerInnen und Lehrer des BerufsschulCampus Schwalmstadt auf diese Art für den Weihnachtsmarkt engagieren.