Schulskikurs 2016 - Seeboden/Kärnten

Gruppenbild

Die Gemeinde Seeboden im österreichischen Bundesland Kärnten war erneut Wohnort von 9 Schülerinnen und 15 Schülern der Fachoberschule Jahrgangsstufe 12, die an dem Kompaktkurs Alpinski teilnahmen. Diese Schülergruppe wählte den angebotenen Kompaktkurs alternativ zum regelmäßigen Sportunterricht.

Hotel

Das „Hotel Royal X“ befindet sich in traumhafter und sonniger Lage direkt am Westufer des Millstätter Sees und bietet Platz für rund 300 Gäste. In geräumigen und modern eingerichteten „Cubes“ konnten wir während des Aufenthaltes ein vielfältiges Sportangebot neben dem Skifahren nutzen. Der Fitnessraum wurde ebenso häufig frequentiert, wie das Hallenbad und die Tennishalle. Abends wurden geräumige und mit Beamern ausgestattete Aufenthalts- und Seminarräume für Vorträge (z. B. Verhaltensregeln und Sicherheit im Skigebiet) und Präsentationen (u. a. Fotos und Videos) genutzt. Die Hotelküche bot eine abwechslungsreiche Speisekarte mit Vorsuppe, Hauptgang, Salat und Nachtisch. Hunger musste sicherlich keiner der Teilnehmer erleiden, wenngleich der ein oder andere verwöhnte Gourmetgaumen ab und an den leichten Stein des Anstoßes fand.

liften

In dem sechstägigen Skikurs im Skigebiet GOLDECK erlernten die überwiegenden Ski- und Snowboardanfänger grundlegende Fahrtechniken in der Praxis. An den drei optimalen Anfängerhängen war der Lernfortschritt von der „Pizzaschnitte“ hin zum parallelen Schwingen immens. Mit Hilfe des „Zauberteppichs“ und der „Ankerlifte“ gelangten alle Teilnehmer immer wieder an den Ausgangspunkt.

Bergbild

Bei meist strahlendem Sonnenschein waren alle Teilnehmer hoch motiviert und vor Freude kaum zu bremsen. So nahmen wir bereits am dritten Skitag mit den Anfängern den Ziehweg ins eigentliche Skigebiet in Angriff. Dort erwartete uns eine „blaue Piste“, die eine mäßige Hangneigung ausschildert, bestens geeignet für erste Schwinge in leichtem Gelände.

Aufwärmen

In den folgenden Tagen unterstützten auch unsere fortgeschrittenen Skifahrer und „Profis“ die Aufsteiger bei ihren weiteren Lernerfolgen (Vielen Dank an dieser Stelle an sie) und sorgten für Sicherheit.
So ist es auch mit ihr Erfolg, dass wir die sechs Tage Schneesport ohne Unfälle und Verletzungen erleben durften.
Mit Stolz bedankt sich das „Lehrteam Alpinski“ des Berufsschulcampus Schwalmstadt bei den 24 Teilnehmern der Veranstaltung für ihr engagiertes Auftreten und kameradschaftliches Verhalten.
Explizit bedankt sich das Hotelmanagement des Camp Royal X bei der Gruppe für sieben Tage/Nächte Aufenthalt ohne „größere Vorkommnisse“ und Beschwerden.

Wir danken des Weiteren
-    dem Reiseveranstalter ALPETOUR,
-    dem Hotel ROYAL X,
-    der SKISCHULE GOLDECK und
-    dem BUSREISEUNTERNEHMEN DAVID REISEN
für Ihre freundliche Unterstützung.

Teilnehmer 2016:
Sabine Axt, Erika Hirsch, Michelle Ziegeweid, Ayse Dogu, Lina Möller, Carina Schulz, Annalena Schwalm, Michelle Wagner, Carolin Viehmeier, Max Walck, Nico Grochowski, Fabian Haust, Stephan Tirpitz, Marius Laudenbach, Julian Merten, Jannik Kohl, Simeon Degenhardt, Oliver Kahler, Marius Rohd, Christopher Schwarz, Tim Konjevic, Yannic Schnaudt, André England, Jonas Meyer.