Streitschlichter-Ausbildung

streitschlichter

Am 10.11. und 11.11.2016  fanden sich 18 SchülerInnen aus verschiedenen Schulformen des BerufsschulCampus zusammen, um unter Anleitung von Nadine Sopart und Barbara Rogge ein Intensiv-Training im Streitschlichten zu absolvieren.

Die 2 Tage außerhalb des Unterrichts und Schulgebäudes fanden im Jugendzentrum „Burg“ in Treysa statt und stellten die Kern-Phase einer insgesamt 32-stündigen Ausbildung dar, die schon seit mehreren Jahren an unserer Schule durchgeführt und regelmäßig weiter entwickelt wird.

Neben den im Vordergrund stehenden Grundlagen der Streitschlichtung in 5 Phasen wird vor allem praktisch geübt. Wichtig dabei ist vor allem das aktive Zuhören und am Gegenüber interessierte Nachfragen. Erst wenn die wahren Hintergründe eines oft für Außenstehende unverständlichen Streits bekannt geworden sind, lässt sich ein Konflikt nachhaltig bereinigen. Wesentliche Trainingsmethoden sind dabei Rollenspiele auf Basis realistischer Konflikte aus dem privaten, schulischen und beruflichen Alltag der Jugendlichen.  Auch ein Blick auf das eigene Konfliktverhalten ergibt immer wieder interessente Selbst-Erkenntnisse für die Teilnehmer, die später im Alltag hilfreich sein können. 

Die Fortsetzung des Trainings findet am 17.1 und 18.1. in der Schule statt.

Autoren-Lesung im Januar an unserer Schule

Die vielfach ausgezeichnete Autorin Anna Kuschnarowa liest am 24. Januar 2017 an unserer Schule, u.a. aus ihrem im Jahr 2014 verfassten und von mehreren Klassen unserer Schule bereits gelesenen Werk „Djihad Paradise“ (über die Radikalisierung eines deutschen jungen Mannes) sowie Kinshasa Dreams (Geschichte einer Flucht) sowie je nach Interesse auch aus ihren anderen Romanen.

In ihren Texten beschäftigt sich die im Jahr 1975 in Würzburg geborenen und derzeit in Leipzig lebende Autorin, Fotografin und Dozentin mit politischen und gesellschaftskritischen Themen, wie Rechtsradikalismus, Homosexualität und Drogensucht. Ihre stets gut recherchierten Werke sind regelmäßig in den Empfehlungslisten des Deutschen Buchhandels zu finden. Für ihr aktuelles Buch „Das Herz von Libertalia“ erhielt sie im Juni diesen Jahres den Literaturpreis durch die Jury der jungen Leser.

WIr freuen uns, Anna Kuschnarova an unserer Schule begrüßen zu dürfen, die nicht nur lesen, sondern auch sehr gern mit den Schülern in persönlichen Kontakt kommen möchte. Auch kritische Fragen ihrer Leser sind ihr immer willkommen und inspirieren sie für die nächsten Romane.

Weihnachtliche Lötübungen

weihnachtsbaum pusch

Um den Umgang und die Fertigkeiten des Lötens zu erlernen, führte das PuSch-Projekt „Elektronik“ unter Leitung von Herrn Wilken Pape Lötübungen mit Lötkolben durch. Dabei wurden elektronische Schaltungen erstellt und Bauteile verlötet. Nachdem die Grundlagen des Lötens erlernt waren, wurde ein Weihnachtbaum aus Kupferrohren mit Hilfe eines Gasbrenners zusammengelötet und mit einer LED Lichterkette ausgestattet, der nun die Pausenhalle des BerufsschulCampus Schwalmstadt schmückt.

Unterkategorien