BzB (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung) und
PuSch (Praxis und Schule)

Die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung richten sich an Jugendliche ohne Berufsausbildungsverhältnis. Damit wird ihnen der Übergang in eine Berufsausbildung oder in einen weiterführenden Bildungsgang erleichtert.

Im Unterricht werden allgemeinbildende Kenntnisse und berufliche Basisqualifikationen vermittelt. Besonders die sogenannten sozialen Kompetenzen spielen eine breite Rolle. Innerhalb des berufsbildenden Lernbereichs können zudem spezielle Qualifizierungsbausteine erworben werden.

Die Schülerinnen und Schüler können

  • den Abschluss des Bildungsganges zur Berufsvorbereitung,
  • einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen oder
  • einen qualifizierendem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss erwerben.
Fotos BvJ Inhalte klein Fotos BvJ Abschluss klein
Fotos BvJ Zugang klein Fotos BvJ Bewerbung klein