BerufsschulCampus – Berufliche Schulen Schwalmstadt erhalten BMW 218i

BMW218 1

Personen von links nach rechts: Herr Jacob (Bösser), Herr Liese (BerufsschulCampus), Herr Bachmann (Bösser), Frau Knebel (BMW Group), Herr Klinder (BerufsschulCampus), Herr Thiel (BerufsschulCampus), Herr Grögor (Kfz-Innung Ziegenhain)

Dem BerufsschulCampus Schwalmstadt wurde in den Räumlichkeiten des Autohauses Bösser in Treysa von der BMW Group ein neuer BMW 218i als Ausbildungsfahrzeug übergeben. Der BMW 218i ist auf dem neuesten technischen Stand und hat einen Wert von ca. 35000 Euro. Verwendung findet das rechtsgesteuerte Auto neben der Vermittlung der neuesten Technik auch, um die aktuellen Diagnoseverfahren sowie die Wartung exemplarisch daran zu erlernen, zu üben und zu verdeutlichen. Der Wagen hat keine Straßenzulassung, da er nur für den Unterricht verwandt werden wird.

Zur offiziellen Übergabe am vergangenen Dienstag kamen Frau Knebel von der BMW Group, die den Wagen zur Verfügung gestellt hatte sowie Vertreter des BerufsschulCampus Schwalmstadt, der KfZ-Innung Ziegenhain, des Autohauses Bösser und Auszubildende Kraftfahrzeugmechatroniker des ersten und zweiten Ausbildungsjahres. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Frau Knebel (Gebietsleiterin der BMW Group) das Fahrzeug an den Schulleiter des BerufsschulCampus Schwalmstadt Herrn Ralf Klinder.

Frau Knebel unterstrich bei der Übergabe des Fahrzeuges, die Wichtigkeit einer guten Ausbildung, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu erhalten. In seiner Dankesrede bedankte Herr Klinder sich bei der BMW Group für die Überlassung des Fahrzeuges sowie bei den beiden verantwortlichen Lehrkräften Hans-Jörg Thiel und Thomas Göbert. Hier hob er das besondere Engagement von Herrn Thiel hervor. Ebenso dankte er der Kfz-Innung Ziegenhain, vertreten durch Herrn Grögor, für ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit, und nicht zuletzt dem Autohaus Bösser, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Bachmann, für die Aufbereitung des Wagens und die Möglichkeit die Übergabe in ihren Räumen zu feiern. Außerdem galt sein Dank Frau Knauff von der hauswirtschaftlichen Abteilung des BerufsschulCampus Schwalmstadt, die zusammen mit Auszubildenden im Lebensmittelhandwerk mit leckerem Kuchen und herzhaften Blätterteigteilchen für das leibliche Wohl gesorgt hat.

BMW218 2

Die anwesenden Auszubildenden, unter denen auch eine Auszubildende war, nahmen die Gelegenheit wahr das neue Fahrzeug, das den Namen AZUBI 2 bekam, genau in Augenschein zu nehmen. Sie freuen sich schon darauf ihn im Unterricht eingehend zu überprüfen und daran zu arbeiten.

BMW218 3

Während der Übergabe des BMW 218i wurde Herr Jacob, KfZ-Meister im Autohaus Bösser, für seine 25jährige Tätigkeit für BMW mit einer Urkunde, die Frau Knebel überreichte, ausgezeichnet. Sie unterstrich hierbei, dass eine solch langjährige Mitarbeit in einem Unternehmen heutzutage nicht mehr die Norm sei und immer seltener werde. (Text: Heidrun Spenner)

Personen von links nach rechts: Herr Jacob (Bösser), Herr Liese (BerufsschulCampus), Herr Bachmann (Bösser), Frau Knebel (BMW Group), Herr Klinder (BerufsschulCampus), Herr Thiel (BerufsschulCampus), Herr Grögor (Kfz-Innung Ziegenhain)