Namensgebung nach 82 Jahren - Berufliche Schulen des Schwalm-Eder-Kreises in Schwalmstadt erhalten offiziellen Namen

schule

82 Jahre nach Übernahme der Beruflichen Schulen in Ziegenhain in die Trägerschaft des Kreises am 01.04.1934 wurde für die Schule ein Name gefunden.

Auf seiner Kreisausschusssitzung im Februar hat der Schwalm-Eder-Kreis dem Vorschlag der Beruflichen Schulen des Schwalm-Eder-Kreises in Schwalmstadt zugestimmt, künftig den Namen BerufsschulCampus Schwalmstadt – Berufliche Schulen des Schwalm-Eder-Kreises zu führen.

Nachdem im Jahr 2014 die Schule bereits ein neues Logo eingeführt hatte, entstand innerhalb der Schulgemeinde der Wunsch, auch den Namen entsprechend dem Logo anzupassen.

RZ Logo BS Schwalmstadt web

Mit dem Namen und dem Logo präsentieren die Beruflichen Schulen des Schwalm-Eder-Kreises Schwalmstadt-Ziegenhain die Vielfalt des berufsschulischen Auftrags in der Region.

Der BerufsschulCampus Schwalmstadt steht damit weiterhin für Verlässlichkeit und Kontinuität und ist gleichzeitig Vorreiter für pädagogische und organisatorische Neuerungen. Hier werden neue Wege beschritten, um die Lernenden aller Schulformen bestmöglich auf spätere Aufgaben in einer sich stetig wandelnden Welt vorzubereiten.

Die Entstehung des neuen Logo war eng an der regionalen Verbundenheit der Schule orientiert. So symbolisieren die Kreissegmente zum einen das vielschichtige Bildungsangebot der vier Fachbereiche; sie spiegeln zum anderen aber auch die "Rundungen“ des über die Region hinaus bekannten Ziegenhainer Wallgrabens wider. Die Dynamik eines Windrades, bestehend aus den vier symmetrisch verschobenen Kreissegmenten, ist Ergebnis eines intensiven Arbeitsprozesses mit professioneller Unterstützung.

Der Begriff Campus bedeutet für die Mitglieder der Schulgemeinde Offenheit, Toleranz, zeitgemäße Unterrichtsmethoden mit modernsten Medien und lernfreundliche Atmosphäre. All das wird an den Standorten am Dammweg und in der Hessenallee gelebt und zeigt die Komplexität des BerufsschulCampus Schwalmstadt.